Archiv

Liebe Freund*innen des 3HäuserProjekts,

der erste Newsletter, der tatsächlich live in einer Wohnung des 3HäuserProjekts geschrieben wird! Ja, die LAMAs und die Luftschlösser sind jetzt alle eingezogen, leben in Baustellen, freuen sich über das gemeinsame Leben und diskutieren die Kehrwoche. Und dick gefeiert haben beide auch.

Einzugspartys
...gab es bei LAMA am 5. August und bei Luftschloss am 23. September. Beide Häuser haben ein ordentliches Statement im Viertel gesetzt, mit einigen Hundert Gästen, Kinderbespaßung, Bands und DJs. Stolz haben wir unseren Kreditgeber*innen, Freund*innen und Helfer*innen unsere Wohnungen gezeigt, auch wenn noch nicht alles ganz eingerichtet war und noch die eine oder andere Umzugskiste rumstand.
Bilder vom LAMA-Fest gibt es hier: https://lamakat.de/wer-wir-sind/article/lama
Bilder von der Luftschloss-Party sind im Bautagebuch zu finden (bisschen nach unten scrollen): https://3haeuserprojekt.org/was-wir-bauen/article/bautagebuch

Baustellen
schwereLos ist weiterhin viel mit Architektur beschäftigt. Die Außenanlagen müssen gemeinsam mit der Kita geplant werden, die Dämmung und der Grundputz werden angebracht. Noch vor dem Winter kommt dann der eigentliche, farbige Putz – wir sind gespannt, wie die drei Häuser dann ihre ästhetischen Qualitäten im Quartier entfalten. Bei LAMA und Luftschloss tut sich einiges in den Außenanlagen: viele, viele Fahrradständer, Wege, Treppen, Rampen und Versickerungsflächen entstehen. Hört man den Landschaftsplaner, könnte man denken, der Garten sei nur da, um Höhenunterschiede auszugleichen und Oberflächenwasser zu versickern... Doch bald kommen dann auch die Pflanzen. Unser fleißiger Chronist dokumentiert alles im Bautagebuch: https://3haeuserprojekt.org/was-wir-bauen/article/bautagebuch

Film 1
Wir haben einen kurzen Film über das 3HäuserProjekt gedreht. Darin berichten Bewohner*innen, eine koordinierende Architektin und DirektkreditgeberInnen vom nicht immer einfachen Weg zum selbstverwalteten Hausprojekt. Unterstützer*innen erklären, warum sie dabei sind, ohne eigene Wohninteressen zu haben. Der Film ist jetzt online auf https://www.youtube.com/embed/7iizdbeVlj4?ecver=1

Film 2
Schon 2016 haben das Mietshäuser Syndikat und die Seeland Medienkooperative einen Film über das Mietshäuser Syndikat gedreht. „Das ist unser Haus!“ erläutert das Modell der kollektiven Raumaneignung und präsentiert vielseitige Projekte in unterschiedlichen räumlichen Kontexten. Der Film motiviert, eigene Projekte im stabilen solidarischen Verbund des Mietshäuser Syndikats zu starten. http://das-ist-unser-haus.de/

Film 3
Beide Filme zeigen wir am 1. Dezember. Der erste Kinoabend im LAMA-Gemeinschaftsraum mit Bier, Tee und Knabbereien. Gerne darf danach diskutiert werden. Beginn um 21 Uhr in der Arne-Torgersen-Straße 12.

Offener Brief vom Bauverein „Wem gehört die Stadt?“
Bei der Ausschreibung des Neubaugrundstücks Alice-Salomon-Str. im Baugebiet Innere Elben (St. Georgen) hat die Stadt die Vergabekriterien so gestaltet, dass es Mieterinitiativen stark erschwert, wenn nicht gar verunmöglicht wird, sich zu bewerben. Absicht oder Fehlgriff? Der Brief ging an die Fraktionen im Gemeinderat sowie zur Kenntnis an Stadtverwaltung und Presse und ist hier zu lesen: https://www.wemgehoertdiestadt.org/

Ach ja, und das liebe Geld...
...wird uns auch die nächsten Jahrzehnte begleiten: Auch wenn der große Batzen der Finanzierung gestemmt ist, brauchen alle drei Projekte immer wieder mal Austauschkredite. Wenn ihr also nicht wohin wisst mit eurem Geld – leiht es uns.

In diesem Sinne solidarische Grüße
vom 3HäuserProjekt

Guten Tag,

wir können es gar nicht fassen, ein Marathonlauf geht dem Ende entgegen. Die LAMAs haben die Ziellinie schon überschritten, Luftschloss folgt dicht und schwereLos biegt auf die Zielgerade ein.

Seit dem 01. Juli gehört das erste Haus unseres Verbunds offiziell den Bewohner*innen: Die LAMAs haben mit ihrem Architekten die Endkontrolle durchgeführt und nun die absolute Schlüsselgewalt. Die ersten Wohnungen sind bezogen und Schlag auf Schlag wird das Haus gefüllt sein bis Ende Juli! Die große Sause folgt auf dem Fuße: Am 05. August gibt’s das LAMA Einweihungsfest.

Am 23.06.17 hatte schwereLos Richtfest. Der Rohbau ist abgeschlossen, das Dach ist abgedichtet. Der Zimmermann spricht den Segenswunsch. Das letzte und größte der drei Häuser steht und der Innenausbau ist im Gange. Es war ein wunderbares Fest mit guten Gesprächen über unsere Sache: bezahlbarer Wohnraum – unverkäuflich! Fotos in unserem Bautagebuch.

Direktkredite: Richtfest oder Einzugsparty heißt noch lange nicht, dass die Projekte plötzlich ohne finanzielle Unterstützung auskommen würden. Mit den relativ kurzen Kündigungsfristen unserer Kreditverträge ist es für die Direktkreditgeber*innen möglich, bei Bedarf relativ kurzfristig an ihr Geld zu kommen. Das ist ganz bewusst gewollt, erfordert allerdings ein gewisses Polster. Deshalb freuen sich alle drei Projekt nach wie vor über Kredite ab 500 Euro, wobei größere Kredite beim Hausprojekt schwereLos derzeit besonders willkommen sind.

Zu guter Letzt noch ein Hinweis auf einen Radiobeibeiträge über unser Projekt: Im Deutschlandfunk Kultur unter der Überschrift: Bauprojekte in Freiburg - Ein Syndikat für bezahlbares Wohnen. Hier der Link und im Deutschlandfunk zum Thema Wohnungsmarkt: Wohnungsnot als Wachstumsbremse: zum Nachhören und Nachlesen.

Bald mehr. Bis dahin: schöne Sommermonate

Euer 3Häuserprojekt

Liebe Unterstützer*innen, liebe Freund*innen, liebe 3HP-Interessierte,

uiuiui, jetzt haben wir dieses Jahr noch gar nichts von uns hören lassen, aber die Zeit rast in Riesenschritten, die Häuser wachsen und gedeihen, höchste Zeit euch / Sie mal wieder auf den neuesten Stand zu bringen.

Luftschloss hat am 2. Februar Richtfest gefeiert – ein schönes Fest mit allen Handwerker*innen, den Kreditgeber*innen und vielen Freund*innen und Projektbeteiligten. Bilder gibt es im Bautagebuch.

Dort finden sich auch viele, viele Bilder vom Baufortschritt. Es ist atemberaubend, in welchem Tempo es voran geht. Mittlerweile ist bei LAMA und Luftschloss der Innenausbau in vollem Gange, es wird zunehmend wohnlicher und man kann sich immer besser vorstellen, wie es einmal aussehen wird. Bei schwereLos ist der Südflügel fertig gestellt, auf den Nordflügel kommt noch ein weiteres Stockwerk. Dazwischen liegt die gemeinschaftlich genutzte Dachterrasse. Im Juni feiern dann auch die schwereLosen ihr Richtfest. Parallel zum Baufortschritt sind viele kleine und auch größere Entscheidungen zu treffen – von Putz oder Rohbeton im Treppenhaus bis zur Fassade (ein leidenschaftlich diskutiertes Thema, bei dem wir jetzt aber eine Lösung gefunden haben, mit der das 3HäuserProjekt nach Außen ein deutliches Statement setzen wird und die gleichzeitig das Individuelle der drei Projekte betont).

LAMA und Luftschloss haben nun auch die Wohnungen für Menschen mit Fluchterfahrungen besetzt. Bei LAMA sind es schlussendlich sogar zwei Wohnungen geworden. Wir versuchen, unsere neuen zukünftigen Mitbewohner*innen in unsere Plena einzubeziehen, auch wenn die Kommunikation manchmal noch etwas schwierig ist.

Ab Mitte Juni werden die LAMA-Wohnungen bezugsfertig sein, ab Mitte Juli ist es bei Luftschloss so weit. Wir planen schon die Einzugspartys!

Immer wieder bekommen wir Anfragen, ob denn noch Wohnungen frei wären. Nein, alle Wohnungen sind besetzt, aber im Mietshäuser Syndikat tut sich viel, um auch in zukünftigen Freiburger Baugebieten Wohnraum zu schaffen, der sozial, bezahlbar und unverkäuflich ist. Mit den Erfahrungen aus dem 3HäuserProjekt sollen viele weitere Hausprojekte auf den Weg gebracht werden. Treffen für Interessierte gibt es immer am 4. Freitag im Monat um 18 Uhr im Syndikatsbüro in der Adlerstraße 12. Macht mit und klinkt euch ein! Mehr Infos gibt es im Flyer.

Die Kreditstände sind bei allen drei Projekten äußerst zufriedenstellend, vor allem, da die Baukosten entgegen unserer Erwartungen sogar etwas günstiger ausfallen dürften als ursprünglich geplant. Einzelne Kreditgeber*innen haben ihr Geld zwischenzeitig wieder selbst benötigt, aber wir bekommen regelmäßig auch neue Kreditangebote, so dass wir allen ihre Kreditbeträge problemlos zurück zahlen konnten - selbstverständlich verzinst. Bei Interesse an einem Direktkredit fürs 3HäuserProjekt einfach an info@3haeuserprojekt.org schreiben.

So, das war jetzt ein Schweinsgalopp durch die letzten drei Monate. Noch viel mehr ist passiert. Es ist toll, Teil eines so lebendigen Projektes zu sein.

Solidarische Grüße

3HP

Hattet Ihr, hatten Sie auch so ein aufregendes 2016?

Noch vor einem Jahr machten wir uns ein kleines bisschen Sorgen, ob unser Projekt überhaupt klappt. ....
Im Februar dieses Jahres haben LAMA und Luftschloss die Baugenehmigungen bekommen. Im Frühsommer haben wir die Spaten gestochen und am 14. Dezember hat LAMA als erstes Haus des 3HäuserProjekts das Richtfest gefeiert (hier mehr dazu)!

Ohne Raum gäbe es keine Zeit, ohne Zeit keinen Raum. Diese sich bedingenden Faktoren waren für uns selten so präsent wie dieses Jahr. Die Zeit raste dahin, die Räume (sowohl die mit den vier Wänden, als auch die Denk- und Möglichkeitsräume in unseren Köpfen) wuchsen und wuchsen.
Viele Fakten wurden endlich geschaffen. Unser 3HäuserProjekt wird Realität. Wir werden auf Gutleutmatten mit drei Häusern (schwereLos, Luftschloss und LAMA) präsent sein, die Räume sind so gut wie fertig (schön zusammengefasst in einem TAZ Artikel am 20.12.2016!). Jetzt gilt es, diese tatsächlichen Räume mit Leben und Ideen zu füllen, mit gelebter gemeinsamer Zeit; mit gemeinsamem Leben.

Dass dies möglich wurde, ist auch der Verdienst der vielen, die an das Projekt geglaubt haben und uns unterstützt haben - DANKE! (Zum Stand unserer Direktkredite: hier)
Und wir wollen weiter Räume und gemeinsame Zeit schaffen. Unterstützt uns, damit wir weiter unterstützen können.
Wer mit uns im Mietshäusersyndikat Räume füllen mag: Ab Januar gibt es wieder jeden 4. Dienstag im Monat um 20.30 Uhr den Jour Fixe des Mietshäuser Syndikats Freiburg, zum Kennen lernen und Fragen stellen rund um Hausprojektideen, für interessierte Gruppen, Familien, Einzelmenschen (Adlerstr. 12, Grethergelände, Syndikatsbüro). Die neuen Baugebiete in Freiburg stehen an! Denn BAUGEBIETE SIND KEINE NACHWACHSENDEN ROHSTOFFE!

Euch einen schönen Jahresausklang.
Verbreitet unsere Idee - solidarische Grüße
Euer 3HäuserProjekt

Guten Tag,

gerne laden wir nochmal herzlich ein zur Grundsteinlegung von schwereLos am
Fr. 18. November, 16 Uhr auf der Baustelle-Gutleutmatten. JedeR ist Willkommen! Für Getränke und Leckereien ist gesorgt. Warme und wetterfeste Kleidung bitte bei Bedarf mitbringen !

Und immer wieder bekommen wir Anfragen, ob noch Plätze frei sind bei uns - leider nein. Aber die nächsten Baugebiete kommen und wir, als Miethäusersyndikat, wollen neue Projekte starten. Also, wer sich informieren möchte, oder wer jemanden kennt, der sich konkret Gedanken zu solidarischem Wohnen macht und nicht weiß wohin - bitteschön hier zwei regelmäßig stattfindende Termine:

Di. 22. November Jour Fixe des Mietshäuser Syndikats Freiburg, zum Kennenlernen und Fragen stellen rund um Hausprojektideen; 20:30, Adlerstr. 12, Grethergelände, Syndikatsbüro (jeden 4. Dienstag im Monat)

Fr. 25. November Freiburgs neue Baugebiete - den Boden bereiten für Mietshausprojekte. Wie? Für wohnungspolitisch Interessierte und Aktive. 18:00, Adlerstr. 12 Grethergelände, Syndikatsbüro (jeden 4. Freitag im Monat)

Danke und herbstliche Grüße
Euer 3HäuserProjekt

Hallo,
wir haben lange nichts von uns hören lassen, sorry. Aber es ist viel geschehen - auf unseren Baustellen und auch behördlicherseits - und es wird höchste Zeit, Euch mal wieder auf den Stand zu bringen.

Bilder zu unserer Banneraktion, mit der wir auf uns und die Idee des Miethäusersyndikats aufmerksam machen, findet Ihr hier in unserem Bautagebuch, in dem man auch nachlesen und -schauen kann, wie hurtig es voran geht. LAMA und Luftschloss haben beide das 2. Obergeschoss vollendet, auf dem sich die gemeinschaftliche Dachterrasse befinden wird, bei Lama wird schon das 3. OG gemauert. Die Banner sprechen eine deutliche Sprache: Unsere Häuser werden sozial - bezahlbar - unverkäuflich!

Für schwereLos ging es nach einer Sommerflaute jetzt plötzlich "Hoppla-Hopp": Der Baufreigabeschein ist da, die Rohbauarbeiten sind vergeben: In dieser Woche werden die ersten Bagger rollen. Wir freuen uns, dass wir der Firma, die auch die Rohbauten für Luftschloss und LAMA erstellt, unseren Auftrag vergeben konnten. Der Kauf des Grundstücks wird am 8. November notariell beurkundet werden. In der Enge der sich überschlagenden Ereignisse wird es bei schwereLos keine große Feierlichkeit zum "Spatenstich" geben, wohl aber ein, zwei kleine Stunden, in denen wir einen Grundstein legen. Dies ist vorgesehen am Freitag, den 18.11. ab ca. 16 Uhr mit der herzlichen Einladung an alle, die dazu kommen möchten (mit wetterfesten Schuhen und warmer Bekleidung).

Lama geht in Klausur: Am 3. Oktober schwenkten die Lamas nicht die Deutschlandfähnchen, sondern setzten sich einen Tag lang über ihr künftiges Zusammenwohnen auseinander. (Ersteres hätten wir aber auch sonst nicht getan, haben wir niemals getan und werden wir auch nie tun...) Fragen die in unseren 14tägigen Plena wegen dringender praktischer Anliegen immer zu kurz kommen, wurden ausführlich diskutiert und auch weitgehend im Konsens gelöst: Wie kommen wir zu Entscheidungen, wenn es vielleicht mal nicht so fluffig läuft wie bisher und wir uns mal richtig uneins sind? Wie vergeben wir unsere Wohnung für Menschen mit Fluchterfahrung? Wie erledigen wir die vielen Aufgaben in Haus, Garten und Verwaltung? Wie wird unser Gemeinschaftsraum eingerichtet, um ihn möglichst flexibel nutzen zu können? Alle (auch die Kinder) waren engagiert dabei und wir planen schon das nächste große Treffen. Denn es gibt noch weitere Themen, für die wir uns eine Auszeit nehmen wollen.

Veranstaltungshinweis: Zum zehnjährigen Jubiläum des Bürger_innenentscheids, zum "Ja" zu einer sozialen Freiburger Stadtbau am 12. November wird es einige Veranstaltungen geben. Einen Überblick gibt es hier. Besonders hinweisen möchten wir auf die Demo "Wem gehört die Stadt? Für bezahlbaren Wohnraum" am 12.11.2016, und einen Film "Die Stadt als Beute" im aka Film Club der Uni Freiburg am Dienstag, 08.11.2016 20:00 Uhr, Hörsaal 2006.

Wie immer an dieser Stelle gilt unser Dank all unseren Unterstützer_innen, ohne die dieses großartige Projekt nicht möglich gewesen wäre. Immer wieder sind wir ganz überwältigt, wie schnell und wie gut das alles klappt. Nächstes Jahr um diese Zeit werden LAMA und Luftschloss schon in ihren neuen Häusern wohnen und bei schwereLos dauert es dann auch nicht mehr lange.

Herzliche und solidarische Grüße
vom 3HäuserProjekt

Liebe 3HP Interessierte, Unterstützer_innen und Freund_innen,

mit einem Supergefühl gehen wir in die Sommerpause, was ’ ein Jahr! Auf dem Weg sind wir ein großes Stück voran gekommen, schaut in unser sehr gut geführtes Bautagebuch. Gedanklich beschäftigen wir uns ansonsten schon mit der Zeit, wenn die Häuser stehen und wir endlich einziehen können. Themen, wie Gemeinschaftsräume einrichten, die Häuser mit Leben und Aktivitäten füllen, und profane Dinge wie Umzüge koordinieren stehen an und werden uns im Herbst beschäftigen.

Doch zuvor ein kurzer Rückblick: Ende Juli 2016 hatten wir unser groß angekündigtes Danke!-Fest. Trotz des unbeständigen Wetters konnten wir die meiste Zeit draußen sein, Tratschen, Schulterklopfen, Trinken, Kurz-knackige Reden loslassen und die Baustelle besuchen. Dazu gab’s feinste Brass-Musik von Kiss el Funk und lecker Flammkuchen. DANKE! Hier ein paar Fotos ...

Im Juli hat nun auch schwereLos endlich die Baugenehmigung erhalten; die Rohbauausschreibung ist verschickt. Nun werden noch alle nötigen Unterlagen zusammengetragen, um schlussendlich den Kaufvertrag unterzeichnen zu können.
Neben all dem organisatorisch Notwendigen hat sich schwereLos in den vergangenen Wochen für Bewohner_innen der letzten freien Wohnungen entschieden.

Bevor viele von uns (und Euch) nun in den Urlaub fahren, wünschen wir Euch einen spannenden und erholsamen Sommer. Wir machen Pause bis Mitte September, sind aber natürlich jederzeit erreichbar via Email, und legen dann mit neuer Energie wieder los; Wir sind mit unserem Infowagen dann wieder auf den gewohnten Plätzen zu finden.

Solidarische, sonnige Grüße
Euer 3HäuserProjekt

Stand der Dinge: Es ist unglaublich. Es ist annähernd vollbracht. Wir haben über 4,0 Mio Euro für alle drei Projekte / Häuser an Direktkrediten eingeworben. Ihr seid wunderbar. Danke! Die Finanzierung aller drei Projekte ist praktisch gesichert. LAMA baut schon; die Tiefgarage ist ausgehoben, das Fundament betoniert, jetzt wird es ganz schnell gehen und im Herbst steht der Rohbau. Der Bagger rückt auch bald zum Luftschloss, auch dort ist der Spatenstich schon geschehen. Die schwereLosen warten noch auf die Baugenehmigung und dann geht’s im Herbst los. Nun gilt es das Bautagebuch mit Neuigkeiten zu füllen. Schaut mal rein.

Unser Danke-und-Hallo-Fest: Großes Fest des 3Häuserprojekts für alle Direktkreditgeber_innen, Unterstützer_innen und kommende Nachbar_innen: Am 22.07. um 18 Uhr im Neubaugebiet Gutleutmatten Ost. Um 18.15 Uhr wird es dort eine Führung über die Baustellen geben, danach einen musikalischen Umzug zum Festsaal. Ab 19 Uhr gibt es dort Essen, Getränke & Live-Musik im Melanchthonsaal, Freiburg-Haslach. Hier zum Flyer.

Neues von den schwereLosen: Wir schwereLosen warten gespannt auf den Startschuss durch die Baugenehmigung. Die Ausführungsplanung ist relativ weit vorangeschritten. Der Kauf des Grundstücks ist für September geplant, so dass mit dem Bau im Oktober begonnen werden kann. Deshalb sind wir fleißig dabei die noch fehlenden Direktkredite mit Infoständen auf unterschiedlichen Wochenmärkten wie im Rieselfeld, Vauban oder in der Wiehre oder Veranstaltungen wie dem ZMF oder demAgrikulturfestival, einzuwerben. Der aktuelle Kreditpegelstand ist ca. bei 2,3 Mio Euro. An dieser Stelle auch ein herzliches Dankeschön an die anderen Syndikatsprojekte, die uns in Form von Übergangskrediten unterstützen. Drückt uns fest die Daumen, dass alles nach Plan läuft und vielleicht kennt ihr ja selbst noch Leute, die ihr Geld gerne beim 3HaeuserProjekt anlegen möchten.

Das Energie-Konzept, ein weiterer Diskussionsbeitrag: In Sorge, dass von Freiburg ausgehend in der Welt verbreitet wird, dass "Innovative Zukunftshäuser" hohe Heizkosten haben müssen und um aufzuzeigen, dass es viele Alternativen gibt,die man eigentlich hätte prüfen sollen, schaltet sich der ehemalige Leiter des Energiereferats der Stadt Frankfurt, Dr. Werner Neumann, in die Diskussion um das Freiburger Versorgungskonzept im Baugebiet Gutleutmatten ein. Er kritisiert das Nahwärmekonzept deutlich, widerlegt die Hauptargumente der Stadtverwaltung und der badenova und rät von einer Umsetzung im geplanten Umfang ab. Sie sei weder ökonomisch noch ökologisch sinnvoll. Hier zur Stellungnahme. Der AK Energie Gutleutmatten hat Herrn Dr. Neumann zu einer Veranstaltung am am 11. Juli um 17:00 Uhr eingeladen. Der Ort wird noch bekannt gegeben.

Wo Ihr uns in den kommenden Wochen persönlich treffen könnt steht immer aktuell auf unserer Terminseite.

Allen eine schöne Sommerzeit
und liebe Grüße
Euer 3HäuserProjekt

18. April 2016: LAMA und Luftschloss unterzeichnen die Kaufverträge!
Ein weiterer Meilenstein auf unserem Weg! Am 18.04.2016 haben wir die Kaufverträge für unsere Grundstücke unterzeichnet und dann auch gleich die Formalitäten für die Stammkapitalerhöhung vorgenommen - wo wir doch schon mal beim Notar waren. Vier Stunden lang hat uns der freundliche Notar alles vorgelesen und bis ins Kleinste letzte Korrekturen vorgenommen. Jetzt sind wir stolze BesitzerInnen zweier Grundstücke auf Gutleutmatten Ost.

Dementsprechend machen die LAMAs den ersten Spatenstich: Am 04. Mai zwischen 17 und 19h in kleiner Runde. Ein größeres Danke-an-alle-und-Hallo-Ihr-lieben-neuen-Nachbarn-Fest kommt im Juli. Einladung wird noch an alle rausgehen ... Mitte/Ende Mai kommen dann die Bagger und Kräne, der Bau beginnt; Ta-Taaa!

Unser grösstes Hausprojekt, schwereLos braucht noch Unterstützer_innen. Das 3HäuserProjekt hat mittlerweile gut 3,5 der erforderlichen 4,5 Millionen Euro an Direktkrediten einwerben können - jeder Kredit ein ermutigendes Signal, dass wir auf einem richtigen Weg sind! Es bleibt die Herausforderung, KreditgeberInnen für eine knappe weitere Million Euro zu gewinnen. So steht neben dem großen "Dankeschön" an alle, die uns Geld anvertraut haben, noch die Bitte: "Weitersagen!" - denn niemand weiß, ob die erste Million die schwierigste ist, oder vielleicht doch die vierte ...? Hier der aktuelle Stand.

Sie können uns an folgenden Terminen treffen (wir haben eine neue Rubrik auf unserer Homepage eingeführt!): Termine 3Häuserprojekt

Mit lieben Grüßen Euer
3Häuserprojekt

Liebe Freund_innen, liebe Unterstützer_innen,

alles wird konkreter, realer, manchmal sind wir fassungslos glücklich, manchmal haben wir Angst vor unseren eigenen Courage, immer sind wir froh Euch zu haben. Hier näheres:

April 2016: Die Fördergelder für unser Hausprojekt schwereLos sind da! Wenn auch bisher "nur" mündlich: Dem Antrag ist vom Vorstand der L-Bank entsprochen worden, und zwar in voller Höhe der beantragten Fördermittel. Das sind rd. 2,98 Mio Grundförderung, 89.000 € für Mehrkosten barrierefreies Bauen sowie ein Zuschuss von 36.000 € für die Bindung von 2 Wohnungen für Haushalte mit besonderen Schwierigkeiten bei der Wohnraumversorgung! Toll! Auch auf den Direktkreditkonten von schwereLos hat sich im März einiges getan: Wir haben jetzt einschließlich einiger noch nicht einbezahlter Verträge insgesamt 1,45 Mio Euro beieinander. Wir brauchen also immer noch, nur noch eine Million!

Ende Februar 2016: Die Baugenehmigungen für LAMA und Luftschloss sind da!
Nach einer sportlichen Bearbeitungszeit von nur 7 Monaten sind die Baugenehmigungen für LAMA und Luftschloss endlich da. Zum Glück haben wir nicht gewartet, sondern die Werkplanung auch ohne vorliegende Baugenehmigung weiter voran getrieben. So haben wir dadurch keinen Zeitverzug und können wie geplant im Mai mit dem Bau anfangen. Starten soll dann auch ein Bautagebuch, wenn es konkreter gefüllt wird melden wir uns wieder bei Euch!

März 2016: Eine neue Homepage ist eröffnet worden, verantwortlich dafür zeigt sich der Arbeitskreis Energie, in dem viele - auch unsere - der Baugruppen in Gutleutmatten sich vereinigt haben um das Thema "Energiepolitik für Freiburg und Gutleutmatten" mehr in den Vordergrund zu bringen ... Bauen in Gutleutmatten

März 2016: Hüttenwochenende Luftschloss Wir probieren schon mal für ein Wochenende das Leben im gemeinsamen Haus aus, im Tiefschnee mit Gruppenaufgabe zu Beginn: das gesamte Gepäck inklusive Kinder, Essen und Trinken 800m den Berg hoch durch einen halben Meter Schnee tragen. Abends noch: sägen, heizen, bibbern und am nächsten Tag Schneemann bauen und Gripsgymnastik fürs weitere Bauvorhaben und unser Zusammensein. Sehr gemütlich und mit guten Ergebnissen. Das wird wiederholt - das nächste Mal dann vielleicht im Sommer.

Ach so, und wir haben nun unser "Corporate Design" gefunden. Danke an Sonja & Sonja, schaut auf unsere Homepage. Im nächsten Newsletter stehen die Spatenstich-Termine. Bis dahin liebe Frühlingsgrüße

Euer 3Häuserprojekt