Das Viertel Gutleutmatten

Im neuen Freiburger Baugebiet Gutleutmatten - unterteilt in West und Ost - entstehen insgesamt rund 530 Wohnungen. Die 28 Grundstücke wurden nach einem kompliziertem Vergabeverfahren vergeben. LAMA und Luftschloss konnten mit durchgängiger Barrierefreiheit, einem hohen Anteil an sozial gebundenen Wohnungen (70 Prozent, das war maximal möglich) und langer Mietbindungsdauer (55 Jahre, auch hier das Maximum) viele Punkte erzielen und so letztendlich den Zuschlag bekommen.

Der "Bauverein - Wem gehört die Stadt?" hat das dritte Syndikats-Grundstück im Losverfahren bekommen - wahrlich ein "schweres Los" - deshalb der Name.

Ein Drittel der Grundstücke war für die Freiburger Stadtbau reserviert. Auf die Baugruppen-Grundstücke durften wir uns mit unserem originären Ziel, Mietwohnungen zu bauen, nicht bewerben. So mussten wir um nur noch fünf für uns möglichen Grundstücke mit Investoren konkurrieren und haben drei davon bekommen. Ein Riesenerfolg!

PDF - 399.2 kB
Lageplan der drei Häuser